107 Psychologie des Auskostens

28.06.15, 08:00:00 von heikeholz
Folge 107: Psychologie des Auskostens

Der Alltag ist stressig, Probleme müssen bewältigt, Aufgaben erfüllt werden. Das Gute geht dabei oft unter. Erfolge werden schnell abgehakt, schöne Erlebnisse kaum registriert. Die Folge: Unser Seelenhaushalt gerät ins Ungleichgewicht. Die "Psychologie des Auskostens" lehrt uns Wertschätzung für die in jedem Leben vorhandenen Momente der Freude.

Fred Bryant, der Entwickler dieser Philosophie, versteht die Fähigkeit, Freude zu genießen als direkten Gegenspieler zu Stress und Stressbearbeitung.

Quelle: Psychologie heute, Ausgabe Juli 2015

Download MP3 (10,1 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.